Kontakt
Eggert Haustechnik
Gewerbering 8
06571 Roßleben
Homepage:http://www.eggert-haustechnik.de/
Telefon:034672 8560
Fax:034672 85655

Unsere Referenzen

Ob große oder kleine Projekte - wir realisieren Ihre Vorhaben termin- und budgetgerecht. Wir führen SHK-Installationsarbeiten in Wohnungsbau, Gewerbe und in der Industrie aus, planen mit Ihnen die gesamte Haustechnik (im Bereich Heizung/Sanitär) und begleiten Sie bis zur Fertigstellung des Projektes sowie als kompetenter Ansprechpartner auch nach der Fertigstellung!

Biomasse

Installation

Photovoltaik und Solarthermie

Wellness

Einfamilienhaus (145m²) ETA PU15

Einfamilienhaus (130m²) ETA PU15

Eröffnung neuer Holzpellet Heizzentrale im DRK Altenpflegeheim in Laucha
Holzpellet Heizzentrale

auf dem Bild befindliche Personen:
(Von links nach rechts)

  • Siegfried Eggert
    GF Eggert Haustechnik GmbH
  • Dr. Lorenz
    GF DRK Kreisverband Naumburg/Nebra
  • Stephan Eggert
  • Frau Erhardt
    Leiterin APH Laucha
  • Frau Marschel
    Geschäftsleitung DRK Kreisverband Naumburg/Nebra

/media/de/unternehmen/shk/referenzen/heizzentrale_05.jpg

Die alte Heizzentrale, bestehend aus zwei Ölheizkesseln sowie drei 500 Liter Trinkwasserspeichern, wurde durch eine hochmoderne Holzpellet Kaskadenanlage samt zweier 1.500Liter Pufferspeicher erneuert.

Die Heizkesselkaskade besteht aus zwei vollautomatischen Holzpelletheizkesseln mit einer Wärmeleistung von jeweils 95kW.

Die Heizkessel ähneln in ihrer Betriebsweise dem Komfort moderner Öl- und Gasfeuerungsanlagen. Die Brennstoffzufuhr, die Heizflächenreinigung sowie das Entaschen geschehen vollautomatisch. Die gesamte Heizzentrale wird zudem, vom Errichter und Betreiber, fern überwacht, so daß eine vor Ort Bedienung nahezu überflüssig ist.

/media/de/unternehmen/shk/referenzen/heizzentrale_05.jpg

Die Pufferspeicherbatterie beinhaltet neben einen reinen 1.500Liter Pufferspeicher einen sog. Multifunktionsspeicher mit Trinkwasserladesystem.

Die Warmwasserbereitung als sensibelster Teil des ganzen Systems sollte hygienisch einwandfrei, leistungsorientiert und mit effektivster Energieausnutzung erfolgen und den Betrieb einer Gebäudezirkulation ermöglichen.

Grundsätzlich erfolgt die Warmwasserbereitung im reinen Durchlaufsystem mittels eines weit gewellten, extra starken Edelstahlrohrs mit großer Oberfläche aber geringem Trinkwasserinhalt. Dadurch wird ein ständiger Wasseraustausch erreicht, welcher sauberes, frisches und keimfreies Trinkwasser in ausreichender Menge garantiert.

Holzpellet

Als Brennstofflager zur Bevorratung der Holzpresslinge dient ein ehemaliger Seecontainer außerhalb des Gebäudes. Das Fassungsvermögen des Lagers beträgt ca. 18to Holzpellets, welches einem Heizwert von ca. 9.000Liter Heizöl entspricht. Der Brennstoffpreis für eine Tonne Holzpellets (lose Ware) beträgt im Jahresdurchschnitt ca. 260€, so daß mit einer Brennstoffkostenersparnis gegenüber dem bisherigen Brennstoff Heizöl von mind. 40% zu rechnen ist.

Der Brennstoff wird regional hergestellt und bezogen. So kam, z.B. die erste Brennstofflieferung aus Osterfeld im südlichen Sachsen Anhalt.

Holzpellet

Die Anlage wurde errichtet von der, im Kyffhäuserkreis ansässigen, Firma Eggert Haustechnik GmbH, welche sich seit mehr als zwei Jahrzehnten u.a. dem alternativen Brennstoff Holzpellets verschrieben hat. Das mittelständige Unternehmen mit seinen derzeit fast 50 Mitarbeitern ist bundesweit tätig.

Die Gesamtinvestitionskosten betrugen ca. 95.000€ und beinhalten u.a. die Heiz- und Pufferspeicherzentrale, Herstellen eines separaten Heizraumes, Sanierung des Schornsteins sowie den Aufbau der Pelletbevorratung.

Holzpellet

Der Betreiber der Anlage hat sich bereits seit Jahren den CO2 neutralen Brennstoff verschrieben. So werden, z.B. die DRK Geschäftsstelle, das Seniorenzentrum "Henry Dunant" in Naumburg sowie das Soziotherapeutische Zentrum in Eckartsberga mit dem regenerativen Brennstoff beheizt.


Die SHK-Installationsarbeiten im Wohnungsbau umfassen die Neuinstallation von Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie die Altbausanierung. Für den gewerblichen Bereich umfassen sie Neuinstallationen, Ausbau und Sanierung, Reparatur und Überprüfung von Heizungs- und Sanitäranlagen etc. Wir bieten Ihnen das volle Leistungsspektrum eines modernen SHK-Fachbetriebes.Bei allen Objekten ist es uns wichtig, eine detailgetreue Planung von Neu- und Umbauten durchzuführen - mit dem Ziel, modernste Sanitär- und Heizungssysteme sowie Solaranlagen mit optimalem Kosten-Nutzenverhältnis für Sie zu installieren! Wir legen großen Wert auf bedarfsgerechte Planung, flexible Nutzung, Kostensicherheit und fachliche Kompetenz!

Testen Sie uns!